Neckar-Radweg 1:50.000

Artikelnummer: 9783850006262

Radtourenbuch und Karten

Kategorie: Radtourenbücher


14,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standard: 2,80 EUR)

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage



Beschreibung

Verlag Esterbauer - Fahrradführer (Deutschland: Baden-Württemberg)
Serie: bikeline Radtourenbuch und Karten

Neckar-Radweg (ca. 367 km)
Von der Quelle nach Mannheim 

  • Maßstab 1:50.000
  • Radwege und Radrouten mit Infos über Straßenbelag und Verkehrsbelastung
  • ausgewählte Straßennamen
  • zahlreiche Querverbindungen
  • genaue Steigungs- und Entfernungsangaben
  • viele touristische Informationen
  • Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis  
  • gründlich recherchiert und laufend aktualisiert
  • viele Zentrums- und Ortspläne
  • GPS tauglich mit UTM-netz
  • wetterfestes Papier

Das Kartenkonzept

Das Hauptroutennetz, das aus Radfernwegen und regionalen Radwegen besteht, wird zusätzlich durch ein sinnvoll ausgewähltes Nebenroutennetz verdichtet.
Diese Kombination aus Haupt- und Nebenrouten ermöglicht es, eine Region auf Tages- oder Mehrtagestouren zu erkunden oder das Gebiet auf einer längeren Radreise zu durchqueren.

Neckar-Radweg

Der Neckar-Radweg ist einer der Landes-Radfernwege Baden-Württembergs und durchquert das Bundesland einmal fast vollständig von Süd nach Nord. Das benachbarte Bundesland Hessen wird nur bei Hirschhorn kurz berührt. Der seit mehr als fünfzehn Jahren existierende Radweg erfreut sich bei den Radfahrern zu Recht großer Beliebtheit. In den letzten Jahren wurden immer wieder Streckenführung und Beschilderung optimiert, dabei wurde vor allem darauf Wert gelegt, die Radler auf ruhigeren Wegen und abseits großer Straßen zu führen. Dies wurde auch durch größere Projekte verschiedener Gemeinden realisiert, die kooperativ entlang des Radweges stets bestrebt sind, Streckenführung und Beschilderung auf bestmöglichem Niveau zu halten.

Streckencharakteristik

Länge
Die Länge des Neckar-Radweges zwischen dem Villinger und dem Mannheimer Hauptbahnhof, dem Endpunkt unserer Beschreibung, beträgt 367 Kilometer. Die Varianten und Ausflüge haben eine Länge von gut 170 Kilometern.

Wegequalität & Verkehr
Der Neckar-Radweg führt großteils über ruhige Landstraßen oder separate Radwege, beinhaltet jedoch derzeit immer wieder einige kurze verkehrsreiche Abschnitte, Ortsdurchfahrten erfolgen fast immer im Verkehr. Da die Radroute nicht durchgängig flussnah im Tal verläuft, sind leichtere Anstiege unvermeidlich. Stärkere, kurze Anstiege entlang der Hauptroute gibt es nur vereinzelt. Sie fahren größtenteils auf asphaltierten Wegen. Auf den Verlauf des Radweges wird im Text genau eingegangen, etwaige Alternativen (andere Streckenführung oder Umsteigen auf Bahn oder Schiff) werden beschrieben.

Beschilderung
Der Neckar-Radweg (auf den Schildern: Neckartal-Weg) ist mit einheitlichen Wegweisern ausgestattet, die einen stilisierten Radfahrer vor blauem Hintergund zeigen. Darüber hinaus begegnen Sie einigen lokalen und regionalen Wegweisungssystemen. Die drei größten Landesradfernwege, die den Neckar begleiten, sind der Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Weg zwischen Villingen-Schwenningen (Zollhaus) und Rottweil, der Alb-Neckar-Weg zwischen Remseck und Marbach sowie der Odenwald-Madonnen-Weg zwischen Obrigheim/Mosbach und Heidelberg.

18. akt. Auflage 2018 - kartoniert mit Ringheftung (12 x 22,7 cm) - 160 Seiten

ISBN-13: 978-3-85000-626-2 (9783850006262)


Kunden kauften dazu folgende Produkte