Wandern auf Naxos

Artikelnummer: 978398192500

25 Wanderungen. aktualisiert. GPS Daten

Kategorie: Bücher/Reiseführer


12,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Standard: 2,80 EUR)

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage



Edition Graf - Wanderführer (Griechenland)
Reihe: Wandern auf Griechischen Inseln

Wandern auf Naxos
25 Wanderungen. aktualisiert. GPS Daten

Die reich bebilderte, aktualisierte Zweitauflage von 2010 beschreibt 25 Wanderungen auf der wunderschönen Kykladeninsel. Es ist das einzige Wanderbuch über Naxos auf dem Markt. Mit detaillierten Karten, exakten Gehzeiten, GPS-Punkten, 104 Fotos markanter Stellen zur besseren Orientierung sowie kulturellen Hinweisen.
Die Strecken sind so ausgesucht, dass sowohl kulturell wichtige Plätze als auch einsame Badebuchten am Weg liegen. Die noch vorhandenen alten Eselspfade und Marmorplattenstraßen machen die Wanderungen zum besonderen Genuss.

Schon bei der Einfahrt in den Hafen ist der enorme kulturelle Reichtum der Insel zu erahnen. Links erhebt sich ein riesiges klassisches Tempelportal, rechts schwimmt eine kleine byzantinische Kapelle und über der verschachtelten Kykladenstadt thront das mittelalterliche venezianische Kástro. Die 5000 Jahre alte Stadt gehört zu den am längsten besiedelten Orten auf der Welt.
Dringt man ins Inselinnere vor, überrascht die Landschaft mit eindrucksvoller Vielfalt. Ein breites Gebirgsmassiv aus Granit, Gneis und Marmor mit drei Bergen von nahezu 1000 Metern Höhe erhebt sich im Zentrum der Insel. Es bildet den Hintergrund für das grüne Herz der Insel, der von Olivenhainen und uralten Eichenbäumen bestandenen Tragéa-Ebene. Weiter im Westen liegt fruchtbares Bauernland, das sich in einer endlosen Dünenlandschaft im Meer verläuft. Liebhaber kleiner Badebuchten finden wunderbare Plätze an der felsigen und steileren Ostküste. Doch nicht nur die Natur beeindruckt mit einer enormen Fülle. Auch die Menschen haben im Verlauf einer langen Geschichte hervorragende Bauwerke hinterlassen. Außer in der quirlig-mediterranen Hafenstadt lebten sie in weniger sicheren Zeiten in engen Dörfern im Inselinneren, die uns noch heute das alte Griechenland spüren lassen. Neben den weißen kubischen Häusern ist auch eine große Anzahl burgartiger Wohnsitze des mittelalterlichen venezianischen Adels zu finden sowie festungsartige orthodoxe und sogar katholische Klöster. Kunstliebhaber begeistern sich nicht nur für die Reste klassischer Tempelanlagen, sondern auch für die in antiken Steinbrüchen zurückgelassenen Monumentalstatuen aus Marmor und die frühmittelalterlichen Fresken in byzantinischen Kapellen. Die Museen der Insel zeigen eine große Auswahl der zahlreichen Funde.
Náxos ist für viele die schönste aller Kykladen, auch weil sie keinen Massentourismus kennt. Die hier übliche, angenehme Art des Fremdenverkehrs wird dem Besucher lange in Erinnerung bleiben. Schon die Götter des griechischen Pantheons sollen sich hier äußerst wohl gefühlt haben.

2. Ausgabe Mai 2018 - kartoniert (11 x 19 cm) - 112 Seiten (120 Farbabbildungen)

ISBN-13: 978-3-9819250-0-5 (9783981925005)