Nordseeküsten-Radweg 2 (Niedersachsen) 1:50.000

Artikelnummer: 9783850000543

Radtourenbuch und Karten

Kategorie: Radtourenbücher


13,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standard: 2,80 EUR)

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage



Beschreibung

Verlag Esterbauer - Fahrradführer (Deutschland: Niedersachsen)
Serie: bikeline Radtourenbuch und Karten

Nordseeküsten-Radweg 2 (ca. 546 km)
Niedersachsen - Von der Ems nach Hamburg

  • Maßstab 1:50.000
  • Radwege und Radrouten mit Infos über Straßenbelag und Verkehrsbelastung
  • ausgewählte Straßennamen
  • zahlreiche Querverbindungen
  • genaue Steigungs- und Entfernungsangaben
  • viele touristische Informationen
  • Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis  
  • gründlich recherchiert und laufend aktualisiert
  • viele Zentrums- und Ortspläne
  • GPS tauglich mit UTM-netz
  • wetterfestes Papier

Das Kartenkonzept

Das Hauptroutennetz, das aus Radfernwegen und regionalen Radwegen besteht, wird zusätzlich durch ein sinnvoll ausgewähltes Nebenroutennetz verdichtet.
Diese Kombination aus Haupt- und Nebenrouten ermöglicht es, eine Region auf Tages- oder Mehrtagestouren zu erkunden oder das Gebiet auf einer längeren Radreise zu durchqueren.

Nordseeküsten-Radweg 2

North Sea Cycle Route Bei dem hier vorgestellten Abschnitt des Nordsee­küsten-Radwegs in Niedersachsen, Bremen und Hamburg handelt es sich um ein Teilstück der internationalen North Sea Cycle Route. Dieser erste europäische Radfernweg führt rund um die ganze Nordsee durch sieben Länder - Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Schottland, England und die Niederlande - mit einer Gesamtlänge von rund 6.000 Kilometern. Informationen zur Gesamtroute sowie wichtige Adressen in den beteiligten Ländern erhalten Sie bei den angeführten Informationsstellen oder im Internet unter www.northsea-cycle.com.

Streckencharakteristik

Länge
Der Nordseeküsten-Radweges erstreckt sich von Nieuweschans bis Hamburg über insgesamt 546 Kilometer. Die zahlreichen Varianten und Ausflüge sind dabei nicht mitgezählt.

Wegequalität & Verkehr
Da es zwischen Ostfriesland und Hamburg keine Steilküsten gibt, sind die einzigen zu erwartenden Steigungen die flachen Rampen der Deiche. Lediglich zwischen Cuxhaven und Hamburg, wo die Route eine Zeit lang südlich der Elbe im Landesinneren verläuft, steigt der Weg in der welligen Geestlandschaft einmal auf knapp 50 Meter über dem Meer an. Hier im Wald ist auch das einzige längere unbefestigte Stück zu bewältigen. Ansonsten radeln Sie flach auf glatt asphaltierten Radwegen oder kleinen Sträßchen - oft am Deich. Gelegentliche Schlenker und Abkürzungen durchs Hinterland bringen Abwechslung und erschließen so die Vielfalt der Region.
Für die wenigen kurzen Holperstrecken gibt es immer Alternativen, so dass der Nordseeküsten-Radweg in Niedersachsen und Bremen als rennrad- und sogar skate-tauglich gelten kann.

Beschilderung
Der gesamte Radweg im Bereich von Cuxhaven bis Hamburg ist einheitlich und durchgehend beschildert.

6. akt. Auflage 2014 - kartoniert mit Ringheftung (12 x 22,7 cm) - 140 Seiten

ISBN-13: 978-3-85000-054-3 (9783850000543)