Die Pläne mit der Berolina - Kartografische Exkursionen mit Julius Straube

Artikelnummer: 9783938753477

Katalog zur gleichnamigen Ausstellung mit Abbildungen vieler historischer Stadtpläne von Berlin

Kategorie: Historisches


14,80 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Standard: 2,80 EUR)

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage



Verlag Bien & Giersch

Die Pläne mit der Berolina
Kartografische Exkursionen mit Julius Straube

Julius Straube (1832-1913) war von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Kaiserreichs der bedeutendste Kartograf und Verleger amtlicher Karten für den Berliner Magistrat, ein gefragter Produzent für preußische Behörden und bot zudem ein weitgefächertes Programm für das touristische Publikum. Mit besonderem Gespür am Puls der Zeit reagierte er frühzeitig auf technische Innovationen und »übersetzte« sie künstlerisch wie technisch vollendet in Karten.

Der vorliegende Katalog zur gleichnamigen Ausstellung präsentiert ein exemplarisches Spektrum seines Werks. Experten verschiedener Fachrichtungen kommentieren Straubes Karten, ihren historischen Kontext und ihre aktuelle Relevanz zur Stadtplanung in Berlin sowie ferneren Städten, zur Stadtökonomie, Archäologie, Kommunikationstechnik, Verkehrsentwicklung und zum Tourismus, bis hin zur Berliner Stadtgöttin »Berolina«, Straubes Verlagssignet. Den Bezugsrahmen bildet abschließend eine Verlagsgeschichte zwischen 1858 und 1969.

1. Auflage 2014 - kartoniert (24 x 26 cm) - 76 Seiten - 425 g
 
Autor(en): Gerd Heinemann & Andreas Matschenz (Bearb.)
 
 
ISBN-13: 978-3-938753-47-7 (9783938753477)