Radatlas Mallorca 1:75.000

Artikelnummer: 9783850000536

Radtourenbuch und Karten

Kategorie: Bücher/Reiseführer


13,90 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand (Standard: 2,80 EUR)

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage



Verlag Esterbauer - Fahrradführer (Spanien: Balearen)
Serie: bikeline Radtourenbuch und Karten

Radatlas Mallorca (ca. 1.310) km)
Die schönsten Freizeit- und Rennradtouren auf der ganzen Insel 

  • Maßstab 1:75.000
  • Radwege und Radrouten mit Infos über Straßenbelag und Verkehrsbelastung
  • ausgewählte Straßennamen
  • zahlreiche Querverbindungen
  • genaue Steigungs- und Entfernungsangaben
  • viele touristische Informationen
  • Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis  
  • gründlich recherchiert und laufend aktualisiert
  • viele Zentrums- und Ortspläne
  • GPS tauglich mit UTM-netz
  • wetterfestes Papier


Das Kartenkonzept

Das Hauptroutennetz, das aus Radfernwegen und regionalen Radwegen besteht, wird zusätzlich durch ein sinnvoll ausgewähltes Nebenroutennetz verdichtet.
Diese Kombination aus Haupt- und Nebenrouten ermöglicht es, eine Region auf Tages- oder Mehrtagestouren zu erkunden oder das Gebiet auf einer längeren Radreise zu durchqueren.

Radfahren auf Mallorca

Viele Profiteams trainieren im Winter auf Mallorca, um fit zu werden für die Tour de France und andere Radrennen im Sommerhalbjahr. Mehr und mehr Amateurteams und Hobbyradler folgen diesem Vorbild und nutzen die ersten warmen Sonnenstrahlen auf Mallorca, um dem Winter zu hause zu entfliehen und ihr Rennrad auszufahren. Aber auch Touren- und Genussradler fühlen sich wohl auf der schönen Mittelmeerinsel mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft und guten (Fahrrad-)Infrastruktur.
Die Balearenregierung und die einzelnen Gemeinden haben die wirtschaftliche Bedeutung der Radfahrer, die in der Nebensaison die leeren Hotelbetten füllen, erkannt. Im Jahr 2010 waren etwa 90.000 Radtouristen auf der Insel, mit steigender Tendenz. Dementsprechend wurde und wird die Infrastruktur auf Mallorca immer fahrradfreundlicher: es wurden neue Fahrradwege - etwa entlang der Bucht von Palma - angelegt, kleine Nebenstraßen - z. B. südlich von Llucmajor - wurden als Fahrradstraßen markiert, beinahe auf der gesamten Insel wurden Fahrradrouten und Ecovies markiert, Infotafeln und Radabstellanlagen angebracht, neue Fahrradverleihe eröffnet und Qualitätskriterien für »auf Fahrradtourismus spezialisierte Hotels« ausgearbeitet, in der Hauptstadt Palma wurde zudem ein flächendeckendes Netz öffentlicher Fahrradverleihstationen (»BiciPalma«) installiert.
Nicht nur die Behörden, auch die Auto- und Lkw-Fahrer haben sich auf die steigende Zahl an Radfahrern eingestellt und verhalten sich ihnen gegenüber äußerst rücksichtsvoll. Wenn Autofahrer hupen, bevor Sie einen Radfahrer überholen, ist das in der Regel nur als Warnung oder Aufmunterung gedacht, nicht als Kritik an der langsamen Fahrweise.

Streckencharakteristik

Länge
Die Gesamtlänge aller 25 Touren in diesem Buch beträgt rund 1.310 Kilometer. Die Varianten und Ausflüge haben eine Länge von 220 Kilometern.
Die Touren können beinahe beliebig zu Mehrtagestouren kombiniert werden, jede Tour hat Anschluss an mindestens eine andere Tour. Die Routen 5-9 etwa decken die gesamte Küstenstraße durch das Tramuntana-Gebirge ab, über die Touren 21 und 16 gelangt man durch die Inselmitte zurück nach Palma. Eine große Rundfahrt ohne anstrengende Hochgebirgspassagen entsteht durch Kombination der Touren 20, 21 und 16.

Wegequalität & Verkehr
Es werden in Mallorca und vor allem auch in der Hauptstadt Palma nach und nach immer mehr Radwege angelegt. Häufiger sind allerdings nach wie vor wenig befahrene Nebenstraßen oder breite Randstreifen an stärker befahrenen Straßen. Insbesondere in der Mitte der Insel wurden in den vergangenen Jahren viele Straße als Fahrradstraßen markiert, hier dürfen Autos nur 40 Kilometer pro Stunde fahren und müssen den Radfahrern Vorrang gewähren. Die Touren in diesem Buch führen überwiegend über verkehrsarme, asphaltierte Nebenstraßen. Vor allem für Rennradfahrer wichtige Hinweise zur Wegbeschaffenheit finden Sie in der jeweiligen Tourencharakteristik.
Die Verkehrsbelastung der Straßen schwankt je nach Jahreszeit, Wochentag und Tageszeit. An einem schönen Sonntag in der Hochsaison ist der Verkehr z. B. auf der Küstenstraße in der Tramuntana sehr stark, während die Straße zu anderen Zeiten relativ leer ist.

4. akt. Auflage 2016 - kartoniert mit Ringheftung (12 x 22,7 cm) - 180 Seiten

ISBN-13: 978-3-85000-053-6 (9783850000536)