Neusiedler See-Radweg 1:50.000

Artikelnummer: 9783850000567

Radtourenbuch und Karten

Kategorie: Fahrradkarten/Fahrradführer


12,90 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand (Standard: 2,80 EUR)

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage



Verlag Esterbauer - Fahrradführer (Österreich)
Serie: bikeline Radtourenbuch und Karten

Neusiedler See-Radweg (ca. 125 km) 

  • Maßstab 1:50.000
  • Radwege und Radrouten mit Infos über Straßenbelag und Verkehrsbelastung
  • ausgewählte Straßennamen
  • zahlreiche Querverbindungen
  • genaue Steigungs- und Entfernungsangaben
  • viele touristische Informationen
  • Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis  
  • gründlich recherchiert und laufend aktualisiert
  • viele Zentrums- und Ortspläne
  • GPS tauglich mit UTM-netz
  • wetterfestes Papier

Das Kartenkonzept

Das Hauptroutennetz, das aus Radfernwegen und regionalen Radwegen besteht, wird zusätzlich durch ein sinnvoll ausgewähltes Nebenroutennetz verdichtet.
Diese Kombination aus Haupt- und Nebenrouten ermöglicht es, eine Region auf Tages- oder Mehrtagestouren zu erkunden oder das Gebiet auf einer längeren Radreise zu durchqueren.

Neusiedler See-Radweg

Eingebettet in einzigartige Naturschutzgebiete liegt südöstlich von Wien der westlichste Steppensee Europas, der Neusiedler See. Er verbindet Landschaften verschiedenartigsten Charakters, die jede auf ihre eigene Weise bezaubern. Das flache, schier endlose Steppengebiet im Osten, der Seewinkel, ist geprägt von Salzlacken und Steppenrasen, die die Lebensgrundlage für viele bedrohte Tiere und Pflanzen bilden. Im Süden des Sees errichteten einst reiche Fürsten prunkvolle Schlösser, die dem Schönbrunn oder dem Belvedere um nichts nachstehen. Auf den sanften Hügeln am Westufer gedeihen Weine, die bis weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt sind und idyllische Weinorte, in denen Gemütlichkeit sehr geschätzt wird, säumen den See. Die völlig ebene Westseite des Sees sowie der flache Seewinkel sind ein Paradies für Radfahrer.

Streckencharakteristik

Länge
Die Länge des Neusiedlersee-Radweges beträgt 124 Kilometer (ohne Ausflüge gerechnet).

Wegequalität & Verkehr
Die Radroute rund um den Neusiedlersee verläuft auf ruhigen Nebenstraßen und Radwegen. Unbefestigte Wegstücke kommen praktisch nicht vor. Mit Steigungen müssen Sie nur selten rechnen und zwar in Ungarn und am Westufer. Nur auf Ausflügen, die sich vom Ufer entfernen erwarten Sie mehr Steigungen.

Beschilderung
Die Beschilderung wird vom Land Burgenland organisiert, so dass die Schilder im Burgenland einheitlich aussehen. Kleine grüne Schilder mit weißer Beschriftung und der Bezeichnung B 10 weisen Ihnen den Weg rund um den Neusiedler See. Lückenlos und fehlerlos ist die Beschilderung des Radweges nicht, auch wenn im Burgenland große Sorgfalt angewandt wird. Daher ist die Kombination zwischen örtlicher Beschilderung, der Karte und der Streckenbeschreibung die komfortabelste Art des Radwanderns. Außerdem ist zu beachten, dass ständig Verbesserungen und Veränderungen vorgenommen werden. Daher ist es möglich, dass die Wegweisung und die Karte nicht immer übereinstimmen.

6. akt. Auflage 2014 - kartoniert mit Ringheftung (12 x 22,7 cm) - 80 Seiten


ISBN-13: 978-3-85000-056-7 (9783850000567)