Elbe-Radweg 2 - Von Magdeburg nach Cuxhaven 1:75.000

Artikelnummer: 978-3-85000-792-4

Radtourenbuch und Karten

Kategorie: Radtourenbücher


14,90 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand (Standard: 2,80 EUR)

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage



Verlag Esterbauer - Fahrradführer (Deutschland: Sachsen-Anhalt, Niedersachsen)
Serie: bikeline Radtourenbuch und Karten

Elbe-Radweg 2 (ca. 500 km)
Von Magdeburg nach Cuxhaven

  • Maßstab 1 : 75 000
  • Radwege und Radrouten mit Infos über Straßenbelag und Verkehrsbelastung
  • ausgewählte Straßennamen
  • zahlreiche Querverbindungen
  • genaue Steigungs- und Entfernungsangaben
  • viele touristische Informationen
  • Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis  
  • gründlich recherchiert und laufend aktualisiert
  • viele Zentrums- und Ortspläne
  • GPS tauglich mit UTM-netz
  • wetterfestes Papier

Das Kartenkonzept

Das Hauptroutennetz, das aus Radfernwegen und regionalen Radwegen besteht, wird zusätzlich durch ein sinnvoll ausgewähltes Nebenroutennetz verdichtet.
Diese Kombination aus Haupt- und Nebenrouten ermöglicht es, eine Region auf Tages- oder Mehrtagestouren zu erkunden oder das Gebiet auf einer längeren Radreise zu durchqueren.

Der Elbe-Radweg 2

Der zweite Teil des Elbe-Radweges aus der bikeline-Serie führt Sie aus dem Herzen Deutschlands hin zum schönen Nordseestrand. Die Radroute zwischen Magdeburg und Cuxhaven beschert Ihnen vor allem ein unvergessliches Naturerlebnis. Die Stille der Elbauen wird oft nur vom Zirpen der Grillen, dem Zwitschern der Vögel, dem Knirschen des Schotters oder dem Surren Ihrer Räder unterbrochen.
Willkommene kulturelle Abwechslung bieten sehenswerte Städte wie Tangermünde, Stade oder Glückstadt und natürlich die Elbmetropole Hamburg mit ihrem Großstadtgetümmel. Am Ende Ihrer Tour erwartet Sie in Cuxhaven schließlich eine frische, salzige Brise Nordseeluft.

Streckencharakteristik

Länge
Die Länge des Elbe-Radweges von Magdeburg nach Cuxhaven beträgt etwa 500 Kilometer. Zusätzlich finden Sie in diesem Buch knapp 250 Kilometer Ausflüge und Varianten. Von Rogätz bis Wittenberge können Sie alternativ auch auf der anderen Elbseite radeln. Ab Wittenberge ist (mit Ausnahme des Stadtgebietes von Hamburg) sowohl links- als auch rechts­elbisch eine beschilderte Radroute beschrieben.

Wegequalität
In Sachsen-Anhalt radeln Sie auf ruhigen kleinen Straßen oder neu angelegten Radwegen, nur noch selten müssen Sie auf Radwege mit holprigen Betonplatten ausweichen. In Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern verläuft die Route sehr häufig auf asphaltierten Radwegen neben oder auf dem Elbdeich. Streckenweise müssen Sie auf befahrene Straßen ausweichen, und hinter Hitzacker sind sogar einige erstaunlich knackige Steigungen zu überwinden. Die Wegstrecke von Hamburg nach Cuxhaven verläuft fast ausschließlich auf asphaltierten Radwegen und kleinen Landstraßen ohne Steigungen, aber dafür mit mehr Gegenwind, da Sie zum Schluss Richtung Westen unterwegs sind.
Aufgrund des geringen Höhenunterschiedes, den der Fluss im nördlichen Bereich überwinden muss (detaillierte Höhenprofile finden Sie auf den jeweiligen Abschnittsseiten im bikeline Radtourenbuch Elbe-Radweg 2), ist es weitestgehend unerheblich, ob Sie stromabwärts oder stromaufwärts fahren. Je näher Sie der Küste kommen, desto mehr macht sich jedoch die vorherrschende Westwindrichtung bemerkbar. Falls Sie die Strecke (z. B. aufgrund der Windverhältnisse) lieber in umgekehrter Richtung fahren wollen, d. h. von der Mündung bis Magdeburg, gibt es zu jeder Karte eine kurze Wegbeschreibung »AndersRum«.

Beschilderung
Auf der ganzen Strecke von Magdeburg bis Cuxhaven finden Sie eine durchgängige Beschilderung mit Logo und integriertem Elbe-Schriftzug. Eine Vereinheitlichung der Beschilderungsabmaße und stellenweise Nachrüstung mit Richtungspfeilen wird schrittweise vorgenommen. In den Städten ist die Markierung leider nicht immer vollständig. Im Abschnitt zwischen Wittenberge und Hamburg gibt es zusätzlich viele regionale Schilder für Rad-, Wander- und Reitwege, diese »Schilderwälder« erschweren die Orientierung etwas.
Darüber hinaus ist der Elbe-Radweg identisch mit der D-Route 10, die als solche jedoch nur fragmenthaft ausgewiesen ist.

19. akt. Auflage 2019 - kartoniert mit Spiralheftung (12,0 x 22,0 cm) - 160 Seiten



ISBN-13:  978-3-85000-792-4 (9783850007924)