Ostseeküsten-Radweg 2 (Mecklenburg-Vorpommern) 1:50.000

Artikelnummer: 9783850004619

Bikeline - Radführer

Kategorie: Radtourenbücher


14,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Standard: 2,80 EUR)

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage



Verlag Esterbauer - Fahrradführer (Deutschland: Mecklenburg-Vorpommern)
Serie: bikeline Radtourenbuch und Karten

Ostseeküsten-Radweg 2 (ca. 685 km)
Mecklenburg-Vorpommern - Von Lübeck nach Ahlbeck/Usedom - Mit Rügen

  • Maßstab 1:50.000
  • Radwege und Radrouten mit Infos über Straßenbelag und Verkehrsbelastung
  • ausgewählte Straßennamen
  • zahlreiche Querverbindungen
  • genaue Steigungs- und Entfernungsangaben
  • viele touristische Informationen
  • Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis  
  • gründlich recherchiert und laufend aktualisiert
  • viele Zentrums- und Ortspläne
  • GPS tauglich mit UTM-netz
  • wetterfestes Papier

Das Kartenkonzept

Das Hauptroutennetz, das aus Radfernwegen und regionalen Radwegen besteht, wird zusätzlich durch ein sinnvoll ausgewähltes Nebenroutennetz verdichtet.
Diese Kombination aus Haupt- und Nebenrouten ermöglicht es, eine Region auf Tages- oder Mehrtagestouren zu erkunden oder das Gebiet auf einer längeren Radreise zu durchqueren.

Ostseeküsten-Radweg 2

Von der historischen Hansestadt Lübeck aus geleitet Sie der zweite Teil des Ostseeküsten-Radwegs quer durch die urwüchsige und abwechslungsreiche Küstenlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Vorbei an weiten Sandstränden und eindrucksvollen Klippen entdecken Sie traditionsreiche Ostseebäder und die touristischen Sehenswürdigkeiten der einstmals reichen Hansestädte Wismar, Stralsund und Greifswald. Nicht zuletzt bieten Ihnen Rügen, die größte Insel Deutschlands, und das Ferienparadies Usedom sowohl landschaftlich als auch in kultureller Hinsicht eine breite Vielfalt.

Streckencharakteristik

Länge
Die Länge des Ostseeküsten-Radweges von Lübeck zur Insel Usedom beträgt etwa 425 Kilometer, der Abschnitt auf der Insel Rügen ist ca. 260 Kilometer lang, das ergibt eine Gesamtlänge von ca. 685 Kilometern. Ferner gibt es gut 230 Kilometer Varianten und Ausflüge in diesem Buch.

Wegequalität und Verkehr
Die Wegequalität auf dem zweiten Teil des Ostseeküsten-Radwegs ist sehr unterschiedlich. Es gibt keinen durchgehend verlaufenden Radweg entlang der Küste, die Route führt Sie oft auch ins Landesinnere. Die Qualität der Wege hinsichtlich des Bodenbelages variiert stark. Meist fahren Sie auf ruhigen kleinen Landstraßen, asphaltierten oder wassergebundenen Radwegen und gut zu befahrenden Wald- und Feldwegen. Es gibt jedoch auch weniger komfortable Wegstücke. Dazu gehören neben vereinzelten Kopfsteinpflasterstraßen besonders die ortstypischen Plattenwege. Vor allem auf Rügen müssen Sie sich auf eine allgemein schlechtere Wegequalität einstellen.
Nach Möglichkeit wurden Alternativvorschläge im bikeline Radtourenbuch Ostseeküsten-Radweg 2 in den Karten verzeichnet und im Text erklärt. Verkehrsreiche Streckenabschnitte bilden die Ausnahme und sind meist von nur kurzer Dauer.

Beschilderung
Die Beschilderung entlang des Ostseeküsten-Radwegs ist gut, jedoch trotz intensiver Bemühungen bislang nicht einheitlich. Meist sind offizielle und lokale Radwegweiser aufgestellt, die eine sichere Orientierung gestatten. Häufig werden diese durch das Logo des Ostseeküsten-Radweges ergänzt.
Auf der Insel Rügen ist die Tour nicht durchgängig ausgeschildert, abschnittsweise folgt sie der Beschilderung des Rügen Rundwegs. Auf der Insel Usedom fahren Sie nach der hervorragenden örtlichen Radwegweisung zum Ostseeküsten-Radweg, die hier kein Piktogramm hat.
Der Verlauf des Ostseeküsten-Radwegs entspricht dem der D-Route 2, die derzeit jedoch nur lückenhaft ausgeschildert ist.

15. akt. Auflage 2018 - kartoniert mit Ringheftung (12 x 22,7 cm) - 160 Seiten

ISBN-13: 978-3-85000-461-9 (9783850004619)